HAPPY 💗 DAYS.✨ PERFEKTE GESCHENKIDEE 🎁 GRATIS VERSAND 🇩🇪

FIFA Ultimate Team (FUT) Positions- und Attributserklärungen: Alles, was du wissen musst

© EA SPORTS

Willkommen zu unserem neuesten Blogbeitrag, in dem wir die Welt der FIFA Ultimate Team (FUT) Positions- und Attributserklärungen genauer unter die Lupe nehmen. Wenn du dich schon immer gefragt hast, was all diese Abkürzungen und Begriffe bedeuten, bist du hier genau richtig. Wir helfen dir, das Geheimnis hinter den Positionen und Attributen deiner FUT-Karten zu lüften.

1. Positionen: Mehr als nur Zahlen und Buchstaben

In FIFA Ultimate Team bezeichnen Positionen die bevorzugte Spielfeldposition eines Spielers. Hier sind einige häufige Positionen und ihre Abkürzungen:


ST: Stürmer

MS: Mittelstürmer

LF: Linker Flügel

RF: Rechter Flügel

ZOM: Zentraler offensiver Mittelfeldspieler

ZM: Zentraler Mittelfeldspieler

ZDM: Defensiver Mittelfeldspieler

IV: Innenverteidiger

LV: Linker Verteidiger

RV: Rechter Verteidiger

TW: Torwart

Die richtige Position für einen Spieler kann einen erheblichen Einfluss auf seine Leistung haben. Ein Stürmer funktioniert anders als ein Mittelfeldspieler, daher ist es wichtig, die Positionen deiner Spieler sorgfältig auszuwählen.

2. Attribute: Das Herz eines Spielers

Die Attribute sind die Fähigkeiten und Merkmale eines Spielers, die seine Leistung auf dem Spielfeld bestimmen. Hier sind einige häufige Attribute und ihre Bedeutungen: 


Für Feldspieler gibt es folgende Attribute:

Tempo (TEM): Geschwindigkeit

Schuß (SCH): Schussgenauigkeit und -kraft

Passen (PAS): Passgenauigkeit
 
Dribbling (DRI): Dribbling-Fähigkeiten

Defending (DEF): Verteidigungsqualitäten

Physis (PHY): Physische Stärke und Ausdauer


Für Torhüter gibt es spezielle Attribute:

Hechten (HEC): Tauchen (Einfluss auf das Abwehren von Torschüssen)

Ballsicherheit (BSI): Ballkontrolle (Einfluss auf das Halten von Bällen)

Abstoß (ABS): Abschläge (Einfluss auf das Ausspielen des Balls) 

Reflexe (REF): Reflexe (Einfluss auf schnelle Reaktionen)

Tempo (TMP): Schnelligkeit (Geschwindigkeit im Tor)

Positionierung (POS): Stellungsspiel (Einfluss auf die Position des Torwarts)

Diese Attribute werden in Zahlen (von 1-99) ausgedrückt und können von Spieler zu Spieler variieren. Ein Stürmer hat normalerweise höhere Schussattribute, während Verteidiger stärker in Verteidigungsattributen sind.

3. Chemie-Stile: Feinabstimmung deiner Spieler

Chemie-Stile sind spezielle Karten, die die Attribute deiner Spieler verbessern können. Diese Karten können auf bestimmte Positionen oder Spieler angewendet werden, um ihre Leistung auf dem Platz zu optimieren. Einige gängige Chemie-Stile sind:

Hunter: Verbessert das Tempo und die Schusskraft

Shadow: Stärkt die Verteidigung und das Tempo

Catalyst: Erhöht das Passspiel und das Tempo

Die Auswahl des richtigen Chemie-Stils für deine Spieler kann den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen.

4. Spielerkarten verstehen: Nutze dein Wissen

Jetzt, da du die Grundlagen der FUT Positions- und Attributserklärungen kennst, kannst du die Spielerkarten in deinem Ultimate Team besser verstehen. Nutze dieses Wissen, um ein starkes Team zusammenzustellen und auf dem virtuellen Spielfeld zu dominieren.

Wir hoffen, dass dieser Blogbeitrag dir geholfen hat, die Welt der FIFA Ultimate Team Karten besser zu verstehen. Bleib dran, um weitere Tipps und Tricks rund um FIFA bzw. EAFC 24 und FUT zu erhalten.